Camerata & School in Zusammenarbeit mit der Primarschule Triemli

And so it begins.....Ein Blog von Rita Angelone

Camerata@School: Grosse Musik für kleine Ohren

Auf zu neuen Ufern: Wo wird diese spannende Reise hin führen?

 Die Schulleiterin der Primarschule Triemli, Frau Idil Calis stellt das Projekt Camerata@School vor. Projekt Kick-Off: Musik liegt in der Luft: Eine Turnhalle voller Lebensfreude!

Die Schulleiterin der Primarschule Triemli, Frau Idil Calis stellt das Projekt Camerata@School vor. Projekt Kick-Off: Musik liegt in der Luft: Eine Turnhalle voller Lebensfreude!

Alle zwei Jahre produziert die Camerata Zürich zusammen mit einem Zürcher Schulhaus ein Musiktheater. Die Schülerinnen und Schüler erfinden eine Geschichte, die von einem Komponisten vertont wird. Zusammen mit den Musikerinnen und Musikern der Camerata Zürich führen die Kinder das Projekt zum Schluss dann öffentlich auf. Die nächste Ausgabe des Projekts Camerata@school wird in der Saison 2017/18 in Zusammenarbeit mit der Schule unserer Jungs durchgeführt.
Camerata-Musiker: Ein Herz für die Musik … und für Kinder!

 Nun sind die Musiker der Camerata Zürich dran, sie präsentieren sich den Kindern mit ausgewählten Werke vor. Das Quartett besteht aus Melinda Stocker, Pascal Druey, Geneviève Strosser und Joachim Müller-Crepon.

Nun sind die Musiker der Camerata Zürich dran, sie präsentieren sich den Kindern mit ausgewählten Werke vor. Das Quartett besteht aus Melinda Stocker, Pascal Druey, Geneviève Strosser und Joachim Müller-Crepon.

Camerata Zürich hat Pionierarbeit im Bereich der Musikvermittlung geleistet und mehrere innovative Projekte ins Leben gerufen, die heute einen wichtigen Bestandteil der Konzertaktivität bilden. Dazu gehören der landesweit einzigartige Kompositionswettbewerb für Kinder und Jugendliche, der Camerata Club, ein musikpädagogisches Angebot für Kinder und Jugendliche und das Schulprojekt Camerata@School!
Zum Auftakt des Projekts lernten die Primarschüler von der 1. bis 6. Klasse das Kernteam des Orchesters kennen. Und was brauchte es, um das Eis zu brechen? Nichts anderes als gemeinsam zu singen und zu musizieren! Die rund 160 Primarschüler präsentierten mit Freude und Stolz ihren Triemli-Song und hörten anschliessend gebannt den Stücken zu, die das Orchester auf ihren Streichinstrumenten vortrug.

Musik verbindet und eine bessere Basis, um gemeinsam ein Projekt anzugehen, kann man nicht schaffen. Und so luden die Schulleiterin gemeinsam mit dem Orchesterleiter alle Schüler herzlich dazu ein, sich mit ihnen als Kapitäne auf eine fantastische und lustvolle Schiffreise zu begeben, deren Ziel allerdings noch nicht feststand. Denn: Das Ziel dieser gemeinsamen Reise durch die Welt der Musik und des Theaters sollte in den nächsten Wochen von den Schülern selbst definiert werden! Musik verbindet!

IMG_5068.JPG

Wir sind sehr gespannt, welchen Kurs die Schüler der Schule Triemli miteinander einschlagen werden! Eine Jury wird alle eingereichten Ideen prüfen und daraus die besten Vorschläge auswählen und zu einem kunterbunten, abenteuerlichen und märchenahaften Drehbuch mixen! Wohin die Schiffsreise führen wird, verraten wir euch in einem nächsten Blogbeitrag!

Blog www.dieangelones.ch
Facebook: www.facebook.com/Die-Angelones-492120335412
Instagram: www.instagram.com/Die_Angelones
Twitter: www.twitter.com/DieAngelones
Pinterest: www.pinterest.com/dieangelones/